Amthof

Amthof Bad Camberg Von 1564 bis 1803 war der Amthof Sitz der Trierer und Nassauischen Amtmänner. Die Fachwerkfassade hat einen 145m lange Straßenschauseite und ist damit einer der längsten Fachwerkfronten in Hessen. Sie ist mit Andreaskreuzen - als Zeichen der Mehrung - und Mannfiguren geschmückt. Das linke Gebäude ist der älteste Fachwerkbau, der 1609 von Amtmann Lubert v. d. Heiden errichtet wurde. Der Gesamtkomplex wurde 1669 erbaut. Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen wird er seit 1993 als Rathaus genutzt.